Eine Gürtelrose zeichnet sich durch einen gürtelförmigen, rötenden und blasenartigen Hautausschlag aus, der starke Schmerzen verursachen kann und praktisch jeden Bereich des Körpers betreffen kann. Es ist eine Reaktivierung der verbleibenden Windpocken-Viren im Körper. Gürtelrose treten vor allem in einer Immunschwäche und im Alter auf. Eine Gürtelrose tritt normalerweise Jahrzehnte nach der Infektion mit dem Virus auf.